Logo Gesundheitswerkstatt Leoben
bg_header
Leoben
bg_header
Direkt zum Seiteninhalt
GWL | Earthing Möglichkeiten
Fachbereich-Content > Neuordnen > Earthing

WIE KANN MAN SICH ERDEN? - FAQ
Earthing / Grounding / Erden

Eine Wiederbelebungeines vergessenenNaturgesetzes!


Wo fängst du am besten an?

Dies hier ist nur eine Prinziperklärung - ein Beratungsgespräch ist/wäre erforderlich!

Du kannst draußen und drinnen geerdet werden. In jedem Fall fühlst du sich besser, hast weniger Schmerzen, schläfst besser und hast mehr Energie.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die regelmäßige Erdung. Am einfachsten ist es, sich drinnen zu erden. Genau dort, wo man sitzt, schläft, arbeitet oder sich entspannt. Du erdest dich während du das tust, was du normalerweise tust. Also fangen wir auch dort auch an.


"Earthing" im Innenbereich!

Bild Earthing Cartoon
Mit "Earthing-Produkten" und dazu gehören:
  • Pflaster, die du beispielsweise auf die Haut kleben kannst, wo du Schmerzen hast;
  • Matten, welche du zB. am Computer verwenden kannst;
  • Kissen-, Bettbezüge für dein Bett; (unsere EMPFEHLUNG)
  • „tragbare“ Bänder, die du um Knöchel, Handgelenk oder dein Knie legen kannst;
  • „Wearables“ wie Erdungssocken, als zusätzliche Ergänzung;
Wenn du dich fragst, wie diese Produkte dich innerlich erden können, so lass es mich mal so erklären. Wenn du draußen im Freien bist und auf natürlichen Oberflächen wie Gras, Sand, Erde, Kies, Stein- barfuß stehst, gehst oder sitzt, nimmt dein Körper die „natürliche Elektrizität“ (Ladung) der Erde auf. Das Gleiche passiert, wenn du im Meer oder einem See schwimmst. Erdungsprodukte für den Innenbereich sind leitfähig, was bedeutet, dass sie dich mit der Energie der Erde verbinden, als ob du draußen barfuß wärst.

Sie werden mit einem Kabel geliefert, das an ein Haus- oder Gebäudeerdungssystem (den Erdungsanschluss einer Steckdose) oder an einen speziellen Erdungsstab angeschlossen werden, den du kaufen kannst und der einfach draußen in den Boden gesteckt wird.

Hinweis:  WICHTIG - Earthing Produkte „laufen“ nicht mit Strom! Es sind verschiedene Produkte auf dem Markt erschienen und deswegen kann ich nichts über dessen Wirksamkeit oder Sicherheit sagen.
Meine Empfehlung: In unserem Shop findest du geeignete Bettlacken. Kontrolliere unbedingt die in Frage kommende Steckdose mit einem einfachen "Steckdosenprüfer" ob diese auch richtig funktioniert bzw. angeschlossen ist.



"Earthing" im Freien!


Hast du jemals ein großes Wohlbefinden oder eine Schmerzlinderung verspürt, als du das eine oder andere Mal barfuß am Strand oder auf einem nassen Rasen gelaufen bist? Wenn ja, dann hast du die Energie der Erde in Aktion erlebt. Wassersport, Schwimmen oder Waten, bewirkt dasselbe. Feuchte Oberflächen sind am besten, aber auch trockene Oberflächen erden dich. Beton funktioniert auch. Asphalt, Vinyl und Holz dagegen nicht. Ideal sind ein Hinterhof oder ein nahe gelegener Park.

Wenn du die Zeit und einen sicheren Ort findest, versuche dich für mindestens eine halbe Stunde oder 40 Minuten zu erden. Beachte dein Stress- oder Schmerzniveau vorher und noch einmal am Ende. Du wirst überrascht sein.
 
Nur wenige Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass die meisten heutigen Schuhe mit synthetischen Sohlen aus Kunststoff- und Gummimischungen hergestellt werden, die die Heilenergie der Erde blockieren, wenn man sich draußen aufhält. Seit den 1960er Jahren hat sich die Schuhherstellung gewandelt. Von Schuhen mit hauptsächlich Ledersohlen zu Schuhen mit Gummi-, Kunststoff- und synthetischen Verbundsohlen.

Viele Schuhe mit Ledersohlen, insbesondere mit dünneren Sohlen, verfügen über eine leitfähige Eigenschaft. Bei Gummi-, Kunststoff- und Verbundsohlen ist dies nicht der Fall.
Die Auswirkungen dieser Transformation auf die menschliche Gesundheit blieben bislang unbemerkt.   
Oberflächen, die dich erden:
Draußen: Gras, Erde, Kies, Stein, Sand, Ziegel, Beton, Wasser.
Innen: unbemalter/unversiegelter Beton- oder Fliesenboden direkt auf der Erde (am besten teste den Boden auf Leitfähigkeit).

Oberflächen, die dich nicht erden
Außen: Asphalt, Vinyl, Holz (z. B. Holzdecks).
Innen: Holzböden, gestrichene/versiegelte Beton- oder Fliesenböden, Teppiche.

Bild Earthing Cartoon im Aussenbereich
Generell kann man aber sagen:
Je kränker du bist, desto mehr Erdungszeit benötigst du um Linderung zu finden und wieder gesund zu werden.


Hinweis: Wenn "Earthing und die dazugehörige Produkte" dein Interesse geweckt hat, dann bitte unbedingt mit mir Kontakt aufnehmen. Obwohl "Earthing" eine sicher Sache ist, sind einige Punkte zum Thema Produktwahl bzw. Sicherheitsvorkehrungen noch abzuklären.
Tel.: Gerhard  0660/60 88 764


Copyright © 2006-2024 Gesundheitswerkstatt-Leoben
Wichtiger Hinweis | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Policy

Designed by GA Media Design
Zurück zum Seiteninhalt